fbpx
Wikipedia

Passo di Giau

xx

Passo di Giau

Am Passo di Giau mit der Croda da Lago im Hintergrund

Himmelsrichtung Nord Süd
Passhöhe 2236 m s.l.m.
Provinz Belluno
Talorte Cortina d’Ampezzo Selva di Cadore
Ausbau Passstraße
Wintersperre Bei schlechten Wetterverhältnissen
Karte
x
Koordinaten 46° 29′ 3″ N,12° 3′ 6″ O46.48416666666712.0516666666672236Koordinaten:46° 29′ 3″ N,12° 3′ 6″ O

Der Passo di Giau (buchensteinisch-ladinisch Jou de Giau, ampezzanisch-ladinisch El Jou) ist ein2236 m s.l.m. hoher Gebirgspass in der italienischen Provinz Belluno. Von Cortina d’Ampezzo im Valle del Boite führt er südöstlich des niedrigeren Falzarego in das Tal von Buchenstein (it. Livinallongo, lad. Fodom) und nach Selva di Cadore. Der südliche Anstieg von Selva di Cadore aus (Distanz zur Passhöhe 9,5 km bei 849 Höhenmetern) ist landschaftlich reizvoller als der Anstieg von Norden von Pocòl aus (Distanz zur Passhöhe 10,7 km bei 780 Höhenmetern), da dieser stärker bewaldet ist. Die durchschnittliche Steigung beträgt ca. 9,4 % (max. 14 %) auf der Südseite. Bei entsprechenden Wetterverhältnissen ist die Passstraße auch im Winter geöffnet.

Von der Passhöhe gibt es nach beiden Seiten schöne Panoramablicke, allerdings keine allzu lohnenden Wanderwege.

Am Passo di Giau nach Osten, links die Ra Gusela
Commons: Passo di Giau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

AgnelloApricaAssiettaAurineBorcolaBordalaBrenner/BrenneroBroconCadibonaCampo Carlo MagnoCampolongoCamporosso (Saifnitzer)CarnizzaCeredaCiampigottoCibianaCoeColombardoCroce d’AuneCroce DominiCrocetteDuranEiraEsischieFalzaregoFaunieraFedaiaFineroFinestreFoppaFoscagnoFurkel/FurciaFusine (Ratschacher)Gampen/PaladeGaviaGemärk/CimabancheGiauGran San BernardoGrödner/GardenaHofmahd/CastrinJaufen/Monte GiovoKarer/CostalungaKlamml/GolaKofel/EoresKreitKreuzberg/Monte Croce di ComélicoLavazèLivignoLombardaLúsiaLysMaddalenaManghenMauriaMendel/MendolaMont RestMortiroloNassfeld/PramolloNeveaNiger/NigraPenser/PénnesPian delle FugazzePiccolo San BernardoPlöcken/Monte CrocePordoiPredilReiter/Pampeago/PaleReschen/ResiaRolleRussisSampeyreSan AntonioSan BoldoSan GiovanniSan LuganoSan MarcoSan PellegrinoSellaSestriereSommoSplügen/SplugaStaller/StalleStaulanzaStilfser/StelvioTanameaTendaTimmel/RomboTonaleTre CrociTremalzoUmbrail/Santa MariaVallesValcaveraValparolaVezzenaVivioneWürz/ErbeZovo

Passo di Giau
passo, giau, bergpass, dolomiten, sprache, beobachten, bearbeiten, croda, lago, hintergrundhimmelsrichtung, nord, südpasshöhe, 2236, provinz, bellunotalorte, cortina, ampezzo, selva, cadoreausbau, passstraßewintersperre, schlechten, wetterverhältnissenkartexko. Passo di Giau Bergpass in den Dolomiten Sprache Beobachten Bearbeiten x xPasso di GiauAm Passo di Giau mit der Croda da Lago im HintergrundHimmelsrichtung Nord SudPasshohe 2236 m s l m Provinz BellunoTalorte Cortina d Ampezzo Selva di CadoreAusbau PassstrasseWintersperre Bei schlechten WetterverhaltnissenKartexKoordinaten 46 29 3 N 12 3 6 O 46 484166666667 12 051666666667 2236 Koordinaten 46 29 3 N 12 3 6 Oxx Der Passo di Giau buchensteinisch ladinisch Jou de Giau ampezzanisch ladinisch El Jou ist ein 2236 m s l m hoher Gebirgspass in der italienischen Provinz Belluno Von Cortina d Ampezzo im Valle del Boite fuhrt er sudostlich des niedrigeren Falzarego in das Tal von Buchenstein it Livinallongo lad Fodom und nach Selva di Cadore Der sudliche Anstieg von Selva di Cadore aus Distanz zur Passhohe 9 5 km bei 849 Hohenmetern ist landschaftlich reizvoller als der Anstieg von Norden von Pocol aus Distanz zur Passhohe 10 7 km bei 780 Hohenmetern da dieser starker bewaldet ist Die durchschnittliche Steigung betragt ca 9 4 max 14 auf der Sudseite Bei entsprechenden Wetterverhaltnissen ist die Passstrasse auch im Winter geoffnet Von der Passhohe gibt es nach beiden Seiten schone Panoramablicke allerdings keine allzu lohnenden Wanderwege Am Passo di Giau nach Osten links die Ra GuselaWeblinks Bearbeiten Commons Passo di Giau Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Befahrbare Alpen Passubergange in Italien Agnello Aprica Assietta Aurine Borcola Bordala Brenner Brennero Brocon Cadibona Campo Carlo Magno Campolongo Camporosso Saifnitzer Carnizza Cereda Ciampigotto Cibiana Coe Colombardo Croce d Aune Croce Domini Crocette Duran Eira Esischie Falzarego Fauniera Fedaia Finero Finestre Foppa Foscagno Furkel Furcia Fusine Ratschacher Gampen Palade Gavia Gemark Cimabanche Giau Gran San Bernardo Grodner Gardena Hofmahd Castrin Jaufen Monte Giovo Karer Costalunga Klamml Gola Kofel Eores Kreit Kreuzberg Monte Croce di Comelico Lavaze Livigno Lombarda Lusia Lys Maddalena Manghen Mauria Mendel Mendola Mont Rest Mortirolo Nassfeld Pramollo Nevea Niger Nigra Penser Pennes Pian delle Fugazze Piccolo San Bernardo Plocken Monte Croce Pordoi Predil Reiter Pampeago Pale Reschen Resia Rolle Russis Sampeyre San Antonio San Boldo San Giovanni San Lugano San Marco San Pellegrino Sella Sestriere Sommo Splugen Spluga Staller Stalle Staulanza Stilfser Stelvio Tanamea Tenda Timmel Rombo Tonale Tre Croci Tremalzo Umbrail Santa Maria Valles Valcavera Valparola Vezzena Vivione Wurz Erbe Zovo Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Passo di Giau amp oldid 213705213, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele