fbpx
Wikipedia

Olympische Sommerspiele 1996/Wasserspringen

Bei den XXVI. Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta fanden vier Wettbewerbe im Wasserspringen statt, je zwei für Frauen und Männer. Austragungsort war das George Tech Aquatic Centre auf dem Campus der Georgia Institute of Technology.

Wasserspringen bei den
XXVI. Olympischen Sommerspielen
Information
Austragungsort Vereinigte Staaten Atlanta
Wettkampfstätte George Tech Aquatic Centre
Nationen 39
Athleten 122 (56 Frauen, 66 Männer)
Datum 26. Juli – 2. August 1996
Entscheidungen 4
Barcelona 1992

Inhaltsverzeichnis

Medaillenspiegel

Platz Land Gesamt
1 China Volksrepublik China 3 1 1 5
2 Russland Russland 1 1 2
3 Deutschland Deutschland 2 2
4 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 2
5 Kanada Kanada 1 1
Georgia Tech Aquatic Cente

Medaillengewinner

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m China Volksrepublik Xiong Ni China Volksrepublik Yu Zhuocheng Vereinigte Staaten Mark Lenzi
Turmspringen 10 m Russland Dmitri Sautin Deutschland Jan Hempel China Volksrepublik Xiao Hailiang
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m China Volksrepublik Fu Mingxia Vereintes Team Irina Laschko Kanada Annie Pelletier
Turmspringen 10 m China Volksrepublik Fu Mingxia Deutschland Annika Walter Vereinigte Staaten Mary Ellen Clark

Kunstspringen 3 m

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik CHN Xiong Ni 701,46
2 China Volksrepublik CHN Yu Zhuocheng 690,93
3 Vereinigte Staaten USA Mark Lenzi 686,49
4 Vereinigte Staaten USA Scott Donie 666,93
5 Russland RUS Dmitri Sautin 644,67
6 Australien AUS Michael Murphy 640,95
7 Deutschland GER Jan Hempel 622,32
8 Mexiko MEX Fernando Platas 619,98
12 Deutschland GER Andreas Wels 583,56
14 Osterreich AUT Richard Frece 563,64

Datum: 28. und 29. Juli 1996
39 Teilnehmer aus 27 Ländern

Turmspringen 10 m

Platz Land Sportler Punkte
1 Russland RUS Dmitri Sautin 692,34
2 Deutschland GER Jan Hempel 663,27
3 China Volksrepublik CHN Xiao Hailiang 658,20
4 China Volksrepublik CHN Tian Liang 648,18
5 Russland RUS Wladimir Timoschinin 628,59
6 Vereinigte Staaten USA David Pichler 607,11
7 Mexiko MEX Fernando Platas 603,03
8 Deutschland GER Michael Kühne 583,98
12 Osterreich AUT Richard Frece 503,64

Datum: 1. und 2. August 1996
37 Teilnehmer aus 27 Ländern

Kunstspringen 3 m

Platz Land Sportlerin Punkte
1 China Volksrepublik CHN Fu Mingxia 547,68
2 Russland RUS Irina Laschko 512,19
3 Kanada CAN Annie Pelletier 509,64
4 Vereinigte Staaten USA Melisa Moses 507,99
5 Ukraine UKR Olena Schupina 507,27
6 Japan JPN Yuki Motobuchi 506,04
7 Russland RUS Wera Iljina 493,56
8 Schweden SWE Anna Lindberg 489,81
11 Deutschland GER Claudia Bockner 455,70
16 Deutschland GER Simona Koch 444,90

Datum: 30. und 31. Juli 1996
30 Teilnehmerinnen aus 21 Ländern

Turmspringen 10 m

Platz Land Sportlerin Punkte
1 China Volksrepublik CHN Fu Mingxia 521,58
2 Deutschland GER Annika Walter 479,22
3 Vereinigte Staaten USA Mary Ellen Clark 472,95
4 Vereinigte Staaten USA Becky Ruehl 455,19
5 China Volksrepublik CHN Guo Jingjing 447,21
6 Ukraine UKR Olena Schupina 437,01
7 Kasachstan KAZ Irina Wygusowa 432,60
8 Russland RUS Olga Kristoforova 426,12
11 Osterreich AUT Anja Richter 408,45
12 Deutschland GER Ute Wetzig 367,35

Datum: 26. und 27. Juli 1996
33 Teilnehmerinnen aus 21 Ländern

Commons: Wasserspringen bei den Olympischen Sommerspielen 1996 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Sommer:

190419081912192019241928193219361948195219561960196419681972197619801984198819921996200020042008201220162020

Jugendspiele:

201020142018

Demonstration:

bisher nicht ausgetragen

Olympische Sommerspiele 1996/Wasserspringen
olympische, sommerspiele, 1996, wasserspringen, wettbewerb, olympischen, sommerspielen, 1996, sprache, beobachten, bearbeiten, xxvi, olympischen, sommerspielen, 1996, atlanta, fanden, vier, wettbewerbe, wasserspringen, statt, zwei, für, frauen, männer, austrag. Olympische Sommerspiele 1996 Wasserspringen Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1996 Sprache Beobachten Bearbeiten Bei den XXVI Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta fanden vier Wettbewerbe im Wasserspringen statt je zwei fur Frauen und Manner Austragungsort war das George Tech Aquatic Centre auf dem Campus der Georgia Institute of Technology Wasserspringen bei den XXVI Olympischen SommerspielenInformationAustragungsort Vereinigte Staaten AtlantaWettkampfstatte George Tech Aquatic CentreNationen 39Athleten 122 56 Frauen 66 Manner Datum 26 Juli 2 August 1996Entscheidungen 4 Barcelona 1992 Sydney 2000 Inhaltsverzeichnis 1 Bilanz 1 1 Medaillenspiegel 1 2 Medaillengewinner 2 Ergebnisse Manner 2 1 Kunstspringen 3 m 2 2 Turmspringen 10 m 3 Ergebnisse Frauen 3 1 Kunstspringen 3 m 3 2 Turmspringen 10 m 4 WeblinksBilanz BearbeitenMedaillenspiegel Bearbeiten Platz Land Gesamt1 China Volksrepublik China 3 1 1 52 Russland Russland 1 1 23 Deutschland Deutschland 2 24 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 25 Kanada Kanada 1 1 Georgia Tech Aquatic Cente Medaillengewinner Bearbeiten Manner Konkurrenz Gold Silber BronzeKunstspringen 3 m China Volksrepublik Xiong Ni China Volksrepublik Yu Zhuocheng Vereinigte Staaten Mark LenziTurmspringen 10 m Russland Dmitri Sautin Deutschland Jan Hempel China Volksrepublik Xiao Hailiang Frauen Konkurrenz Gold Silber BronzeKunstspringen 3 m China Volksrepublik Fu Mingxia Vereintes Team Irina Laschko Kanada Annie PelletierTurmspringen 10 m China Volksrepublik Fu Mingxia Deutschland Annika Walter Vereinigte Staaten Mary Ellen ClarkErgebnisse Manner BearbeitenKunstspringen 3 m Bearbeiten Platz Land Sportler Punkte1 China Volksrepublik CHN Xiong Ni 701 462 China Volksrepublik CHN Yu Zhuocheng 690 933 Vereinigte Staaten USA Mark Lenzi 686 494 Vereinigte Staaten USA Scott Donie 666 935 Russland RUS Dmitri Sautin 644 676 Australien AUS Michael Murphy 640 957 Deutschland GER Jan Hempel 622 328 Mexiko MEX Fernando Platas 619 9812 Deutschland GER Andreas Wels 583 5614 Osterreich AUT Richard Frece 563 64 Datum 28 und 29 Juli 1996 39 Teilnehmer aus 27 Landern Turmspringen 10 m Bearbeiten Platz Land Sportler Punkte1 Russland RUS Dmitri Sautin 692 342 Deutschland GER Jan Hempel 663 273 China Volksrepublik CHN Xiao Hailiang 658 204 China Volksrepublik CHN Tian Liang 648 185 Russland RUS Wladimir Timoschinin 628 596 Vereinigte Staaten USA David Pichler 607 117 Mexiko MEX Fernando Platas 603 038 Deutschland GER Michael Kuhne 583 9812 Osterreich AUT Richard Frece 503 64 Datum 1 und 2 August 1996 37 Teilnehmer aus 27 LandernErgebnisse Frauen BearbeitenKunstspringen 3 m Bearbeiten Platz Land Sportlerin Punkte1 China Volksrepublik CHN Fu Mingxia 547 682 Russland RUS Irina Laschko 512 193 Kanada CAN Annie Pelletier 509 644 Vereinigte Staaten USA Melisa Moses 507 995 Ukraine UKR Olena Schupina 507 276 Japan JPN Yuki Motobuchi 506 047 Russland RUS Wera Iljina 493 568 Schweden SWE Anna Lindberg 489 8111 Deutschland GER Claudia Bockner 455 7016 Deutschland GER Simona Koch 444 90 Datum 30 und 31 Juli 1996 30 Teilnehmerinnen aus 21 Landern Turmspringen 10 m Bearbeiten Platz Land Sportlerin Punkte1 China Volksrepublik CHN Fu Mingxia 521 582 Deutschland GER Annika Walter 479 223 Vereinigte Staaten USA Mary Ellen Clark 472 954 Vereinigte Staaten USA Becky Ruehl 455 195 China Volksrepublik CHN Guo Jingjing 447 216 Ukraine UKR Olena Schupina 437 017 Kasachstan KAZ Irina Wygusowa 432 608 Russland RUS Olga Kristoforova 426 1211 Osterreich AUT Anja Richter 408 4512 Deutschland GER Ute Wetzig 367 35 Datum 26 und 27 Juli 1996 33 Teilnehmerinnen aus 21 LandernWeblinks Bearbeiten Commons Wasserspringen bei den Olympischen Sommerspielen 1996 Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Wasserspringen bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in der Datenbank von Sports Reference englisch archiviert vom Original Offizielle Ergebnisse der Sommerspiele 1996 PDF 26 9 MB Sportarten bei den Olympischen Sommerspielen 1996 Badminton Baseball Basketball Bogenschiessen Boxen Fechten Fussball Gewichtheben Handball Hockey Judo Kanu Leichtathletik Moderner Funfkampf Radsport Reiten Rhythmische Sportgymnastik Ringen Rudern Schiessen Schwimmen Segeln Softball Synchronschwimmen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball Halle Beach Wasserball WasserspringenWasserspringen bei den Olympischen SpielenOlympiasieger im Wasserspringen Sommer 1904 1908 1912 1920 1924 1928 1932 1936 1948 1952 1956 1960 1964 1968 1972 1976 1980 1984 1988 1992 1996 2000 2004 2008 2012 2016 2020 Jugendspiele 2010 2014 2018Demonstration bisher nicht ausgetragenZwischenspiele 1906Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Olympische Sommerspiele 1996 Wasserspringen amp oldid 210102390, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele