fbpx
Wikipedia

National Academy of Sciences

Die National Academy of Sciences (NAS; deutschNationale Akademie der Wissenschaften) ist Teil der US-amerikanischen National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine.

Gebäude der National Academy of Sciences in Washington

Inhaltsverzeichnis

Die National Academy of Sciences wurde mit Abraham Lincolns Unterschrift am 3. März 1863 gegründet. Die Initiative dazu hatten vor allem Physiker ergriffen, unter anderem in der Absicht, den Präsidenten im Amerikanischen Bürgerkrieg als wissenschaftliche Berater zu unterstützen.

Die NAS ist eine Ehrengesellschaft („honorific society“) und besteht aus führenden Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, welche die US-Regierung und deren Stellen in wissenschaftlichen Fragen berät und Untersuchungen durchführt. Die Aufgaben der NAS wurden durch den vom US-Kongress 1863 beschlossenen „Act of Incorporation“ und einigen seither verabschiedeten Zusätzen definiert.

Es gibt sechs Sektionen: Physikalische und Mathematische Wissenschaften (Physical and Mathematical Sciences), Biologische Wissenschaften (Biological Sciences), Ingenieurwesen und Angewandte Wissenschaften (Engineering and Applied Sciences), Biomedizinische Wissenschaften (Biomedical Sciences), Verhaltens- und Sozialwissenschaften (Behavioral and Social Sciences), Angewandte Biologie, Landwirtschaft und Umweltwissenschaften (Applied Biological, Agricultural, and Environmental Sciences).

Präsidentin ist seit dem 1. Juli 2016 Marcia McNutt.

Das offizielle Publikationsorgan sind die Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS). Biographien verstorbener Mitglieder erscheinen in den Biographical Memoirs der National Academy.

Sie vergibt verschiedene Preise, darunter die Public Welfare Medal.

Mitglieder werden gewählt, Vorschlagsrecht und Wahlrecht haben nur die Mitglieder der National Academy. Die Mitglieder müssen US-Staatsbürger sein, es gibt aber auch auswärtige Mitglieder (international members), von denen maximal 30 jährlich gewählt werden.

Mitgliederlisten nach Jahr der Zuwahl:

Mitglieder der National Academy of Sciences nach Jahr der Aufnahme

1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | 1901 | 1902 | 1903 | 1904 | 1905 | 1906 | 1907 | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021

Commons: National Academy of Sciences – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. Johannes-Geert Hagmann: Wie sich die Physik Gehör verschaffte. Die amerikanischen Physiker engagierten sich im Ersten Weltkrieg mit „praktischer“ Forschung. In: Physik Journal, Jg. 14 (2015), Nr. 11, S. 43–46, hier S. 14.
  2. Siehe der National Academy of Sciences auf ihrer Website
  3. , National Academy of Sciences
Normdaten (Körperschaft): GND:(, ) | LCCN: | NDL: | VIAF:

National Academy of Sciences
national, academy, sciences, teil, amerikanischen, national, academies, sciences, engineering, medicine, sprache, beobachten, bearbeiten, deutsch, nationale, akademie, wissenschaften, teil, amerikanischen, national, academies, sciences, engineering, medicine, . National Academy of Sciences Teil der US amerikanischen National Academies of Sciences Engineering and Medicine Sprache Beobachten Bearbeiten Die National Academy of Sciences NAS deutsch Nationale Akademie der Wissenschaften ist Teil der US amerikanischen National Academies of Sciences Engineering and Medicine Gebaude der National Academy of Sciences in Washington Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Prasidenten 3 Mitglieder 4 Siehe auch 5 Weblinks 6 EinzelnachweiseAllgemeines BearbeitenDie National Academy of Sciences wurde mit Abraham Lincolns Unterschrift am 3 Marz 1863 gegrundet Die Initiative dazu hatten vor allem Physiker ergriffen unter anderem in der Absicht den Prasidenten im Amerikanischen Burgerkrieg als wissenschaftliche Berater zu unterstutzen 1 Die NAS ist eine Ehrengesellschaft honorific society und besteht aus fuhrenden Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen welche die US Regierung und deren Stellen in wissenschaftlichen Fragen berat und Untersuchungen durchfuhrt Die Aufgaben der NAS wurden durch den vom US Kongress 1863 beschlossenen Act of Incorporation und einigen seither verabschiedeten Zusatzen definiert 2 Es gibt sechs Sektionen Physikalische und Mathematische Wissenschaften Physical and Mathematical Sciences Biologische Wissenschaften Biological Sciences Ingenieurwesen und Angewandte Wissenschaften Engineering and Applied Sciences Biomedizinische Wissenschaften Biomedical Sciences Verhaltens und Sozialwissenschaften Behavioral and Social Sciences Angewandte Biologie Landwirtschaft und Umweltwissenschaften Applied Biological Agricultural and Environmental Sciences Prasidentin ist seit dem 1 Juli 2016 Marcia McNutt Das offizielle Publikationsorgan sind die Proceedings of the National Academy of Sciences PNAS Biographien verstorbener Mitglieder erscheinen in den Biographical Memoirs der National Academy Sie vergibt verschiedene Preise darunter die Public Welfare Medal Prasidenten Bearbeiten1863 1867 Alexander Dallas Bache 1868 1878 Joseph Henry 1879 1882 William Barton Rogers 1883 1895 Othniel Charles Marsh 1895 1900 Wolcott Gibbs 1901 1907 Alexander Agassiz 1907 1913 Ira Remsen 1913 1917 William Henry Welch 1917 1923 Charles Doolittle Walcott 1923 1927 Albert Abraham Michelson 1927 1931 Thomas Hunt Morgan 1931 1935 William Wallace Campbell 1935 1939 Frank Rattray Lillie 1939 1947 Frank Baldwin Jewett 1947 1950 Alfred Newton Richards 1950 1962 Detlev Wulf Bronk 1962 1969 Frederick Seitz 1969 1981 Philip Handler 1981 1993 Frank Press 1993 2005 Bruce Michael Alberts 2005 2016 Ralph J Cicerone seit 2016 Marcia McNuttMitglieder BearbeitenMitglieder werden gewahlt Vorschlagsrecht und Wahlrecht haben nur die Mitglieder der National Academy Die Mitglieder mussen US Staatsburger sein es gibt aber auch auswartige Mitglieder international members von denen maximal 30 jahrlich gewahlt werden 3 Mitgliederlisten nach Jahr der Zuwahl Mitglieder der National Academy of Sciences nach Jahr der Aufnahme 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021Siehe auch BearbeitenAkademie der Wissenschaften Liste der Mitglieder der National Academy of SciencesWeblinks Bearbeiten Commons National Academy of Sciences Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Offizielle WebseiteEinzelnachweise Bearbeiten Johannes Geert Hagmann Wie sich die Physik Gehor verschaffte Die amerikanischen Physiker engagierten sich im Ersten Weltkrieg mit praktischer Forschung In Physik Journal Jg 14 2015 Nr 11 S 43 46 hier S 14 Siehe Eigendarstellung der National Academy of Sciences auf ihrer Website Membership National Academy of SciencesNormdaten Korperschaft GND 1001101 8 OGND AKS LCCN n79056514 NDL 00276322 VIAF 128058762 Abgerufen von https de wikipedia org w index php title National Academy of Sciences amp oldid 210494718, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele