fbpx
Wikipedia

Merveille Papela

Matondo-Merveille Papela (* 18. Januar 2001 in Mainz) ist ein deutscher Fußballspieler. Er spielt seit der U11 beim 1. FSV Mainz 05.

Merveille Papela
Personalia
Name Matondo-Merveille Papela
Geburtstag 18. Januar 2001
Geburtsort Mainz, Deutschland
Größe 174 cm
Position Zentrales Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2011 TSV Schott Mainz
2011–2020 1. FSV Mainz 05
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2020– 1. FSV Mainz 05 1 (0)
2020– 1. FSV Mainz 05 II 33 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016 Deutschland U15 2 (0)
2016–2017 Deutschland U16 8 (0)
2017–2018 Deutschland U17 12 (1)
2018–2019 Deutschland U18 4 (0)
2020– Deutschland U20 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2020/21

2 Stand: 4. Januar 2021

Inhaltsverzeichnis

Im Verein

Im Jahr 2011 wechselte der Mittelfeldspieler vom TSV Schott Mainz in das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FSV Mainz 05 und durchlief ab den E1-Junioren (U11) sämtliche Jugendmannschaften. Dabei spielte er in den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 mit den B1-Junioren in der B-Junioren-Bundesliga. Nachdem er im Frühjahr 2018 bereits 2-mal für die A-Junioren (U19) in der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz gekommen war, spielte er ab der Saison 2018/19 regulär unter dem Cheftrainer Bo Svensson in der U19. Im Sommer 2019 absolvierte der 18-Jährige unter Sandro Schwarz die Saisonvorbereitung mit der Profimannschaft und erhielt im September 2019 einen bis zum 30. Juni 2023 laufenden Profivertrag. Die Saison 2019/20, seine letzte Spielzeit bei den Junioren, verbrachte Papela dann jedoch unter Benjamin Hoffmann in der U19.

Zur Saison 2020/21 rückte er in den Profikader von Achim Beierlorzer auf. Unter Beierlorzer fand der Mittelfeldspieler keine Berücksichtigung, unter dessen Nachfolger Jan-Moritz Lichte schaffte er es am 10. Spieltag in den 20-köpfigen Spieltagskader. Papela sammelte daher parallel Spielpraxis in der zweiten Mannschaft in der viertklassigen Regionalliga Südwest. Am 3. Januar 2021 debütierte der 19-Jährige unter dem Interimstrainer Jan Siewert in der Bundesliga, als er bei der 2:5-Niederlage am 14. Spieltag gegen den FC Bayern München kurz vor dem Spielende eingewechselt wurde. Am Folgetag wurde sein ehemaliger U19-Trainer Bo Svensson als neuer Cheftrainer bei Mainz vorgestellt.

In der Nationalmannschaft

Papela absolvierte im Mai 2016 zwei Länderspiele für die deutsche U15-Nationalmannschaft. Von September 2016 bis Mai 2017 folgten acht Einsätze für die U16-Auswahl. Von September 2017 bis Mai 2018 war Papela 12-mal in der U17 aktiv und erzielte ein Tor. Mit der U17 nahm er an der U17-Europameisterschaft 2018 in England teil. Anschließend war er von November 2018 bis Mai 2019 vier Mal in der U18-Auswahl aktiv. Seit September 2020 spielt Papela in der U20-Nationalmannschaft.

  1. auf fussball.de, abgerufen am 4. Januar 2021.
  2. auf der Website von Mainz 05, abgerufen am 4. Januar 2021
  3. , kicker.de, 4. Januar 2021, abgerufen am 4. Januar 2021.
  4. , dfb.de, abgerufen am 4. Januar 2021.
Personendaten
NAME Papela, Merveille
ALTERNATIVNAMEN Papela, Matondo-Merveille (vollständiger Name)
KURZBESCHREIBUNG deutscher Fußballspieler
GEBURTSDATUM 18. Januar 2001
GEBURTSORT Mainz, Deutschland

Merveille Papela
merveille, papela, deutscher, fußballspieler, sprache, beobachten, bearbeiten, matondo, januar, 2001, mainz, deutscher, fußballspieler, spielt, seit, beim, mainz, personalianame, matondo, geburtstag, januar, 2001geburtsort, mainz, deutschlandgröße, cmposition,. Merveille Papela deutscher Fussballspieler Sprache Beobachten Bearbeiten Matondo Merveille Papela 1 18 Januar 2001 in Mainz ist ein deutscher Fussballspieler Er spielt seit der U11 beim 1 FSV Mainz 05 Merveille PapelaPersonaliaName Matondo Merveille PapelaGeburtstag 18 Januar 2001Geburtsort Mainz DeutschlandGrosse 174 cmPosition Zentrales MittelfeldJuniorenJahre Station0000 2011 TSV Schott Mainz2011 2020 1 FSV Mainz 05HerrenJahre Station Spiele Tore 12020 1 FSV Mainz 05 1 0 2020 1 FSV Mainz 05 II 33 0 NationalmannschaftJahre Auswahl Spiele Tore 22016 Deutschland U15 2 0 2016 2017 Deutschland U16 8 0 2017 2018 Deutschland U17 12 1 2018 2019 Deutschland U18 4 0 2020 Deutschland U20 2 0 1 Angegeben sind nur Ligaspiele Stand Saisonende 2020 21 2 Stand 4 Januar 2021 Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 1 1 Im Verein 1 2 In der Nationalmannschaft 2 Weblinks 3 EinzelnachweiseKarriere BearbeitenIm Verein Bearbeiten Im Jahr 2011 wechselte der Mittelfeldspieler vom TSV Schott Mainz in das Nachwuchsleistungszentrum des 1 FSV Mainz 05 und durchlief ab den E1 Junioren U11 samtliche Jugendmannschaften Dabei spielte er in den Spielzeiten 2016 17 und 2017 18 mit den B1 Junioren in der B Junioren Bundesliga Nachdem er im Fruhjahr 2018 bereits 2 mal fur die A Junioren U19 in der A Junioren Bundesliga zum Einsatz gekommen war spielte er ab der Saison 2018 19 regular unter dem Cheftrainer Bo Svensson in der U19 Im Sommer 2019 absolvierte der 18 Jahrige unter Sandro Schwarz die Saisonvorbereitung mit der Profimannschaft und erhielt im September 2019 einen bis zum 30 Juni 2023 laufenden Profivertrag 2 Die Saison 2019 20 seine letzte Spielzeit bei den Junioren verbrachte Papela dann jedoch unter Benjamin Hoffmann in der U19 Zur Saison 2020 21 ruckte er in den Profikader von Achim Beierlorzer auf Unter Beierlorzer fand der Mittelfeldspieler keine Berucksichtigung unter dessen Nachfolger Jan Moritz Lichte schaffte er es am 10 Spieltag in den 20 kopfigen Spieltagskader Papela sammelte daher parallel Spielpraxis in der zweiten Mannschaft in der viertklassigen Regionalliga Sudwest Am 3 Januar 2021 debutierte der 19 Jahrige unter dem Interimstrainer Jan Siewert in der Bundesliga als er bei der 2 5 Niederlage am 14 Spieltag gegen den FC Bayern Munchen kurz vor dem Spielende eingewechselt wurde 3 Am Folgetag wurde sein ehemaliger U19 Trainer Bo Svensson als neuer Cheftrainer bei Mainz vorgestellt In der Nationalmannschaft Bearbeiten Papela absolvierte im Mai 2016 zwei Landerspiele fur die deutsche U15 Nationalmannschaft Von September 2016 bis Mai 2017 folgten acht Einsatze fur die U16 Auswahl Von September 2017 bis Mai 2018 war Papela 12 mal in der U17 aktiv und erzielte ein Tor Mit der U17 nahm er an der U17 Europameisterschaft 2018 in England teil Anschliessend war er von November 2018 bis Mai 2019 vier Mal in der U18 Auswahl aktiv Seit September 2020 spielt Papela in der U20 Nationalmannschaft 4 Weblinks BearbeitenMerveille Papela in der Datenbank von weltfussball de Merveille Papela in der Datenbank von transfermarkt de Merveille Papela in der Datenbank des Deutschen Fussball Bundes Merveille Papela in der Datenbank von Mainz 05Einzelnachweise Bearbeiten Profil auf fussball de abgerufen am 4 Januar 2021 Merveille Papela erhalt Profivertrag auf der Website von Mainz 05 abgerufen am 4 Januar 2021 Nach erneutem Ruckstand Bayern demontiert FSV kicker de 4 Januar 2021 abgerufen am 4 Januar 2021 Datencenter dfb de abgerufen am 4 Januar 2021 Kader des 1 FSV Mainz 05 in der Saison 2020 21 Leandro Barreiro Stefan Bell Jean Paul Boetius Daniel Brosinski Jonathan Burkardt Danny da Costa Finn Dahmen Edimilson Fernandes Robert Glatzel Alexander Hack Omer Hanin Luca Kilian Dominik Kohr Pierre Kunde Danny Latza C Marius Liesegang Marlon Mustapha Phillipp Mwene Paul Nebel Moussa Niakhate Karim Onisiwo Levin Oztunali Merveille Papela Robin Quaison Jerry St Juste Kevin Stoger Adam Szalai Niklas Tauer Robin Zentner Cheftrainer Bo Svensson PersonendatenNAME Papela MerveilleALTERNATIVNAMEN Papela Matondo Merveille vollstandiger Name KURZBESCHREIBUNG deutscher FussballspielerGEBURTSDATUM 18 Januar 2001GEBURTSORT Mainz DeutschlandAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Merveille Papela amp oldid 213911462, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele