fbpx
Wikipedia

Meropenem

Meropenem ist ein Arzneistoff, der zur Gruppe der Carbapeneme gehört und von AstraZeneca vertrieben wird.

Strukturformel
Allgemeines
Freiname Meropenem
Andere Namen

Latein: Meropenemum

Summenformel C17H25N3O5S
Kurzbeschreibung

weißes bis schwach gelbes, kristallines Pulver (Meropenem·Trihydrat)

Externe Identifikatoren/Datenbanken
Arzneistoffangaben
ATC-Code

J01DH02

Wirkstoffklasse

β-Lactam-Antibiotika, Carbapeneme

Wirkmechanismus

Hemmung der Zellwandsynthese

Eigenschaften
Molare Masse 383,46 g·mol−1
Löslichkeit

wenig löslich in Wasser, sehr schwer löslich in verdünntem Ethanol, praktisch unlöslich in Aceton und Diethylether (Trihydrat)

Sicherheitshinweise
Bitte die Befreiung von der Kennzeichnungspflicht für Arzneimittel, Medizinprodukte, Kosmetika, Lebensmittel und Futtermittel beachten
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung

Achtung

H- und P-Sätze H:315​‐​319​‐​335
P:?
Toxikologische Daten

2650 mg·kg−1 (LD50, Maus, i.v.)

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Inhaltsverzeichnis

Siehe Carbapeneme, im Gegensatz zu Imipenem ist Meropenem stabil gegenüber Dehydropeptidase I.

Wirkspektrum

Das Wirkungsspektrum ist größer im Bereich der gramnegativen Bakterien im Vergleich zu Imipenem.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen entsprechen weitgehend dem der Penicilline und Cephalosporine. Es können allerdings auch epileptische Anfälle auftreten.

Monopräparate

Meronem (D, CH), Optinem (A)

  1. The Merck Index: An Encyclopedia of Chemicals, Drugs, and Biologicals, 14. Auflage (Merck & Co., Inc.), Whitehouse Station, NJ, USA, 2006, S. 1018; ISBN 978-0-911910-00-1.
  2. Vorlage:CL Inventory/nicht harmonisiertFür diesen Stoff liegt noch keine harmonisierte Einstufung vor. Wiedergegeben ist eine von einer Selbsteinstufung durch Inverkehrbringer abgeleitete Kennzeichnung von(4R,5S,6S)-3-[[(3S,5S)-5-[(dimethylamino)carbonyl]-3-pyrrolidinyl]thio]-6-[(1R)-1-hydroxyethyl]-4-methyl-7-oxo-1-azabicyclo[3.2.0]hept-2-ene-2-carboxylic acid im Classification and Labelling Inventory der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA), abgerufen am 8. Juli 2020.
  3. Eintrag zuMeropenem in der ChemIDplus-Datenbank der United States National Library of Medicine (NLM), abgerufen am 8. Juli 2020.
Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Meropenem
meropenem, chemische, verbindung, sprache, beobachten, bearbeiten, arzneistoff, gruppe, carbapeneme, gehört, astrazeneca, vertrieben, wird, strukturformelallgemeinesfreiname, andere, namen, latein, umsummenformel, c17h25n3o5skurzbeschreibung, weißes, schwach, . Meropenem chemische Verbindung Sprache Beobachten Bearbeiten Meropenem ist ein Arzneistoff der zur Gruppe der Carbapeneme gehort und von AstraZeneca vertrieben wird StrukturformelAllgemeinesFreiname MeropenemAndere Namen Latein MeropenemumSummenformel C17H25N3O5SKurzbeschreibung weisses bis schwach gelbes kristallines Pulver Meropenem Trihydrat 1 Externe Identifikatoren DatenbankenCAS Nummer 96036 03 2 Meropenem 119478 56 7 Meropenem Trihydrat EG Nummer 641 424 1ECHA InfoCard 100 169 299PubChem 441130ChemSpider 389924DrugBank DB00760Wikidata Q421670ArzneistoffangabenATC Code J01 DH02Wirkstoffklasse b Lactam Antibiotika CarbapenemeWirkmechanismus Hemmung der ZellwandsyntheseEigenschaftenMolare Masse 383 46 g mol 1Loslichkeit wenig loslich in Wasser sehr schwer loslich in verdunntem Ethanol praktisch unloslich in Aceton und Diethylether Trihydrat 1 SicherheitshinweiseBitte die Befreiung von der Kennzeichnungspflicht fur Arzneimittel Medizinprodukte Kosmetika Lebensmittel und Futtermittel beachtenGHS Gefahrstoffkennzeichnung 2 AchtungH und P Satze H 315 319 335P Toxikologische Daten 2650 mg kg 1 LD50 Maus i v 3 Soweit moglich und gebrauchlich werden SI Einheiten verwendet Wenn nicht anders vermerkt gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen Inhaltsverzeichnis 1 Pharmakologie 1 1 Wirkspektrum 1 2 Nebenwirkungen 2 Handelsnamen 3 Weblinks 4 EinzelnachweisePharmakologie BearbeitenSiehe Carbapeneme im Gegensatz zu Imipenem ist Meropenem stabil gegenuber Dehydropeptidase I Wirkspektrum Bearbeiten Das Wirkungsspektrum ist grosser im Bereich der gramnegativen Bakterien im Vergleich zu Imipenem Nebenwirkungen Bearbeiten Die Nebenwirkungen entsprechen weitgehend dem der Penicilline und Cephalosporine Es konnen allerdings auch epileptische Anfalle auftreten Handelsnamen BearbeitenMonopraparate Meronem D CH Optinem A Weblinks BearbeitenFDA Label fur Merrem i v vom 27 Marz 2008 PDF 198 kB Einzelnachweise Bearbeiten a b The Merck Index An Encyclopedia of Chemicals Drugs and Biologicals 14 Auflage Merck amp Co Inc Whitehouse Station NJ USA 2006 S 1018 ISBN 978 0 911910 00 1 Vorlage CL Inventory nicht harmonisiert Fur diesen Stoff liegt noch keine harmonisierte Einstufung vor Wiedergegeben ist eine von einer Selbsteinstufung durch Inverkehrbringer abgeleitete Kennzeichnung von 4R 5S 6S 3 3S 5S 5 dimethylamino carbonyl 3 pyrrolidinyl thio 6 1R 1 hydroxyethyl 4 methyl 7 oxo 1 azabicyclo 3 2 0 hept 2 ene 2 carboxylic acid im Classification and Labelling Inventory der Europaischen Chemikalienagentur ECHA abgerufen am 8 Juli 2020 Eintrag zu Meropenem in der ChemIDplus Datenbank der United States National Library of Medicine NLM abgerufen am 8 Juli 2020 Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Meropenem amp oldid 213548271, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele