fbpx
Wikipedia

Margny-lès-Compiègne

Margny-lès-Compiègne ist eine französische Gemeinde mit 8521 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Compiègne und dem Kanton Compiègne-1. Die Einwohner heißen Margnotins.

Inhaltsverzeichnis

Margny-lès-Compiègne liegt am Nordufer der Oise gegenüber von Compiègne.

Im Gemeindegebiet befindet sich der Flugplatz Compiègne-Margny. Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 31 (heute: Départementstraße 1031). Der größte Teil des Bahnhofs von Compiègne befindet sich im Gemeindegebiet.

Der Name Margny, der sich auf das latinisierte Madrinius zurückführen lässt, könnte auf eine gallorömische Siedlung schließen. "Größere" Ausmaße gewann die Ortschaft aber erst ab dem Mittelalter, als sie als vorgelagertes Vorwerk von Compiègne diente. In der Schlacht von Compiègne im hundertjährigen Krieg hatten die burgundischen Truppen hier einen Vorposten verteidigen können und konnten den Verzweiflungsangriff der Jeanne d’Arc sogar dazu nutzen, diese auf der Brücke nach Compiègne festzusetzen.

In den Jahren 1733 und 1734 wurde die "Neue Brücke" (Pont Neuf) errichtet.

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
5.870 5.601 5.370 5.429 5.625 6.507 7.614 8.014
Quellen: Cassini und INSEE

Mit folgenden Orten gibt es Partnerschaften

  • Méhana, Region Tillabéri, Niger, seit 2001
  • Malbork (Marienburg), Woiwodschaft Pommern, Polen, seit 2004
Commons: Margny-lès-Compiègne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Amy | Antheuil-Portes | Appilly | Armancourt | Arsy | Attichy | Autrêches | Avricourt | Babœuf | Bailly | Baugy | Beaugies-sous-Bois | Beaulieu-les-Fontaines | Beaurains-lès-Noyon | Béhéricourt | Belloy | Berlancourt | Berneuil-sur-Aisne | Bienville | Biermont | Bitry | Boulogne-la-Grasse | Braisnes-sur-Aronde | Brétigny | Bussy | Caisnes | Cambronne-lès-Ribécourt | Campagne | Candor | Canly | Cannectancourt | Canny-sur-Matz | Carlepont | Catigny | Chelles | Chevincourt | Chevrières | Chiry-Ourscamp | Choisy-au-Bac | Clairoix | Compiègne | Conchy-les-Pots | Coudun | Couloisy | Courtieux | Crapeaumesnil | Crisolles | Croutoy | Cuise-la-Motte | Cuts | Cuvilly | Cuy | Dives | Écuvilly | Élincourt-Sainte-Marguerite | Estrées-Saint-Denis | Évricourt | Flavy-le-Meldeux | Francières | Fréniches | Fresnières | Frétoy-le-Château | Genvry | Giraumont | Golancourt | Gournay-sur-Aronde | Grandfresnoy | Grandrû | Guiscard | Gury | Hainvillers | Hautefontaine | Hémévillers | Houdancourt | Janville | Jaulzy | Jaux | Jonquières | Laberlière | Lachelle | Lacroix-Saint-Ouen | Lagny | La Neuville-sur-Ressons | Larbroye | Lassigny | Lataule | Le Fayel | Le Meux | Le Plessis-Brion | Le Plessis-Patte-d’Oie | Libermont | Longueil-Annel | Longueil-Sainte-Marie | Machemont | Marest-sur-Matz | Mareuil-la-Motte | Margny-aux-Cerises | Margny-lès-Compiègne | Margny-sur-Matz | Marquéglise | Maucourt | Mélicocq | Monchy-Humières | Mondescourt | Montmacq | Montmartin | Morlincourt | Mortemer | Moulin-sous-Touvent | Moyvillers | Muirancourt | Nampcel | Neufvy-sur-Aronde | Noyon | Ognolles | Orvillers-Sorel | Passel | Pierrefonds | Pimprez | Plessis-de-Roye | Pont-l’Évêque | Pontoise-lès-Noyon | Porquéricourt | Quesmy | Remy | Ressons-sur-Matz | Rethondes | Ribécourt-Dreslincourt | Ricquebourg | Rivecourt | Roye-sur-Matz | Saint-Crépin-aux-Bois | Saint-Étienne-Roilaye | Saint-Jean-aux-Bois | Saint-Léger-aux-Bois | Saint-Pierre-lès-Bitry | Saint-Sauveur | Salency | Sempigny | Sermaize | Solente | Suzoy | Thiescourt | Thourotte | Tracy-le-Mont | Tracy-le-Val | Trosly-Breuil | Vandélicourt | Varesnes | Vauchelles | Venette | Vieux-Moulin | Vignemont | Ville | Villers-sur-Coudun | Villeselve

Margny-lès-Compiègne
margny, lès, compiègne, französische, gemeinde, sprache, beobachten, bearbeiten, eine, französische, gemeinde, 8521, einwohnern, stand, januar, 2018, département, oise, region, hauts, france, gehört, arrondissement, compiègne, kanton, compiègne, einwohner, hei. Margny les Compiegne franzosische Gemeinde Sprache Beobachten Bearbeiten Margny les Compiegne ist eine franzosische Gemeinde mit 8521 Einwohnern Stand 1 Januar 2018 im Departement Oise in der Region Hauts de France Sie gehort zum Arrondissement Compiegne und dem Kanton Compiegne 1 Die Einwohner heissen Margnotins Margny les CompiegneStaat FrankreichRegion Hauts de FranceDepartement Nr Oise 60 Arrondissement CompiegneKanton Compiegne 1Gemeindeverband Region de Compiegne et de la Basse AutomneKoordinaten 49 26 N 2 49 O 49 426944444444 2 8216666666667 Koordinaten 49 26 N 2 49 OHohe 31 102 mFlache 6 65 km Einwohner 8 521 1 Januar 2018 Bevolkerungsdichte 1 281 Einw km Postleitzahl 60280INSEE Code 60382Website https www mairie margnylescompiegne fr Mairie Rathaus von Margny les Compiegne Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Geschichte 3 Bevolkerungsentwicklung 4 Gemeindepartnerschaften 5 Personlichkeiten 6 Siehe auch 7 WeblinksGeographie BearbeitenMargny les Compiegne liegt am Nordufer der Oise gegenuber von Compiegne Baugy Coudun BienvilleLachelle ClairoixVenette Compiegne Im Gemeindegebiet befindet sich der Flugplatz Compiegne Margny Durch die Gemeinde fuhrt die fruhere Route nationale 31 heute Departementstrasse 1031 Der grosste Teil des Bahnhofs von Compiegne befindet sich im Gemeindegebiet Geschichte BearbeitenDer Name Margny der sich auf das latinisierte Madrinius zuruckfuhren lasst konnte auf eine galloromische Siedlung schliessen Grossere Ausmasse gewann die Ortschaft aber erst ab dem Mittelalter als sie als vorgelagertes Vorwerk von Compiegne diente In der Schlacht von Compiegne im hundertjahrigen Krieg hatten die burgundischen Truppen hier einen Vorposten verteidigen konnen und konnten den Verzweiflungsangriff der Jeanne d Arc sogar dazu nutzen diese auf der Brucke nach Compiegne festzusetzen In den Jahren 1733 und 1734 wurde die Neue Brucke Pont Neuf errichtet Bevolkerungsentwicklung Bearbeiten1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 20115 870 5 601 5 370 5 429 5 625 6 507 7 614 8 014Quellen Cassini und INSEEGemeindepartnerschaften BearbeitenMit folgenden Orten gibt es Partnerschaften Mehana Region Tillaberi Niger seit 2001 Malbork Marienburg Woiwodschaft Pommern Polen seit 2004Personlichkeiten BearbeitenFrancois Leterrier 1929 2020 Filmregisseur und DrehbuchautorSiehe auch BearbeitenListe der Monuments historiques in Margny les CompiegneWeblinks Bearbeiten Commons Margny les Compiegne Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Gemeinden im Arrondissement Compiegne Amy Antheuil Portes Appilly Armancourt Arsy Attichy Autreches Avricourt Babœuf Bailly Baugy Beaugies sous Bois Beaulieu les Fontaines Beaurains les Noyon Behericourt Belloy Berlancourt Berneuil sur Aisne Bienville Biermont Bitry Boulogne la Grasse Braisnes sur Aronde Bretigny Bussy Caisnes Cambronne les Ribecourt Campagne Candor Canly Cannectancourt Canny sur Matz Carlepont Catigny Chelles Chevincourt Chevrieres Chiry Ourscamp Choisy au Bac Clairoix Compiegne Conchy les Pots Coudun Couloisy Courtieux Crapeaumesnil Crisolles Croutoy Cuise la Motte Cuts Cuvilly Cuy Dives Ecuvilly Elincourt Sainte Marguerite Estrees Saint Denis Evricourt Flavy le Meldeux Francieres Freniches Fresnieres Fretoy le Chateau Genvry Giraumont Golancourt Gournay sur Aronde Grandfresnoy Grandru Guiscard Gury Hainvillers Hautefontaine Hemevillers Houdancourt Janville Jaulzy Jaux Jonquieres Laberliere Lachelle Lacroix Saint Ouen Lagny La Neuville sur Ressons Larbroye Lassigny Lataule Le Fayel Le Meux Le Plessis Brion Le Plessis Patte d Oie Libermont Longueil Annel Longueil Sainte Marie Machemont Marest sur Matz Mareuil la Motte Margny aux Cerises Margny les Compiegne Margny sur Matz Marqueglise Maucourt Melicocq Monchy Humieres Mondescourt Montmacq Montmartin Morlincourt Mortemer Moulin sous Touvent Moyvillers Muirancourt Nampcel Neufvy sur Aronde Noyon Ognolles Orvillers Sorel Passel Pierrefonds Pimprez Plessis de Roye Pont l Eveque Pontoise les Noyon Porquericourt Quesmy Remy Ressons sur Matz Rethondes Ribecourt Dreslincourt Ricquebourg Rivecourt Roye sur Matz Saint Crepin aux Bois Saint Etienne Roilaye Saint Jean aux Bois Saint Leger aux Bois Saint Pierre les Bitry Saint Sauveur Salency Sempigny Sermaize Solente Suzoy Thiescourt Thourotte Tracy le Mont Tracy le Val Trosly Breuil Vandelicourt Varesnes Vauchelles Venette Vieux Moulin Vignemont Ville Villers sur Coudun VilleselveAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Margny les Compiegne amp oldid 209198335, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele