fbpx
Wikipedia

Luftfahrt

Die Luftfahrt, auch Fliegerei, Aviatik, Aeronautik oder seltener Flugkunst, ist die Benutzung des Luftraums durch Luftfahrzeuge (auch Fluggeräte) innerhalb der Erdatmosphäre ohne Verbindung zur Erdoberfläche (Ausnahme: Bodeneffektfahrzeuge). Der Begriff umfasst alle Personen, Unternehmen, Tätigkeiten und Teilgebiete (auch auf dem Boden), die den Betrieb von Luftfahrzeugen betreffen.

Siehe auch:

Die Bezeichnung „Luftfahrt“ wurde im 19. Jahrhundert in Anlehnung an die Seefahrt geprägt. Diese Verwandtschaft hat sich bis heute darin erhalten, dass für Luftschiffe das Verb „fahren“ gebraucht wird. Der weitgehend veraltete Begriff Aeronautik (altgriechischἀήρaēr „Luft“ und -nautik;französischaéronautique,englischaeronautics) stammt ebenfalls aus der Zeit der Luftschiffe (zum Beispiel Ballone oder Zeppeline).

Aviatik leitet sich vonlateinischavis „Vogel“ ab. Dieselbe Herkunft hat im Französischen und Englischen das Wort aviation, das ebenfalls „Luftfahrt“ bedeutet.

Gelegentlich wird das Wort Aviation (mit englischer Aussprache) als Fremdwort im Deutschen verwendet; zum Beispiel bezeichnete sich die Lufthansa als „Aviation-Konzern“., inzwischen jedoch als Luftverkehrskonzern.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst undgute Belege einfügst.

Man unterscheidet zwei Bereiche bzw. Arten der Luftfahrt:

Zivile Luftfahrt

Hauptartikel: Zivile Luftfahrt

Die zivile Luftfahrt kann man aufteilen in:

Dies ist regelmäßiger, öffentlicher und kommerzieller Luftverkehr bzw. Charter- und Gelegenheitsverkehr.
Dazu gehören der private Luftsport, kommerzielle Geschäftsflüge, aber auch Flüge mit hoheitlichem Auftrag, beispielsweise solche der Polizei oder der Luftrettung.

Militärische Luftfahrt

Hauptartikel: Militärische Luftfahrt

Dies betrifft jeglichen Flugbetrieb mit militärischen Luftfahrzeugen oder zu militärischen Zwecken.

Bei der Luftfahrt wird außerdem nach der Art des Auftriebs in zwei Arten eingeteilt:

Weiter gibt es noch sog. Hybridluftschiffe, die sich beide Auftriebsarten zunutze machen. Schließlich gibt es noch Luftfahrzeuge ohne Auftrieb, welche durch Rückstoß fliegen. Diese haben sich aber in der Luftfahrt bisher nicht etabliert.

Zur Koordination in der internationalen Luftfahrt sind zahlreiche Übereinkommen geschlossen worden, zum Beispiel im Dezember 1944 das Chicagoer Abkommen, mit dem die International Civil Aviation Organization (ICAO) gegründet wurde. Als einheitliches Alphabet wurde für die Luftfahrt das ICAO-Alphabet festgelegt. Uhrzeiten werden grundsätzlich in UTC angegeben.

Die International Air Transport Association (IATA) ist der Dachverband von weltweit 250 Fluggesellschaften an, die rund 94 % aller internationalen Flüge durchführen.

Treibhausgasemissionen

Der Anteil des Flugverkehrs an den weltweiten CO2-Emissionen des Verkehrs betrug lt. IPCC im Jahre 1999 etwa 12 %. Der Anteil an allen globalen CO2-Emissionen beträgt rund 2,4 %.

Der Anteil der Luftfahrt an der weltweit durch Menschen verursachten globalen Erwärmung beträgt laut einer 2020 erschienenen internationalen Studie etwa 3,5 Prozent (1,5 Prozent durch CO2-Emissionen, 2 Prozent durch Nicht-CO2-Effekte). Eine 1999 veröffentlichte IPCC-Studie kam ebenfalls auf einen Anteil von etwa 3,5 Prozent. Die Berechnungen des flugverkehrkritischen Netzwerks Stay Grounded und der Umweltorganisation Robin Wood ergeben einen Beitrag von 5,9 % des Erderwärmungseffekts aller vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen im Jahr 2018 unter Einbeziehung der Nicht-CO2-Effekte. In der Schweiz betrug der Anteil gemäß WWF Schweiz 18,8 % (nationale und internationale Luftfahrt) bei einem weltweiten Durchschnitt von 5 %.

Eine bedeutendere Rolle als früher angenommen spielen nach Forschungsergebnissen von 2019 die aus Wasserdampf und Ruß aus den Abgasen der Flugzeuge entstehenden Kondensstreifen. Besonders die sich in etwa acht Kilometer Höhe bildenden Eiswolken würden die Wärmeabstrahlung von der Erde ins All verhindern und stärker zur Erderwärmung beitragen als das von Flugzeugen emittierte CO2.

Maßnahmen

Mit dem EU-Emissionshandel (Emissions Trading Scheme, ETS), der am 1. Januar 2005 europaweit in Kraft trat, versucht die Europäische Union die Emission von Treibhausgasen zu steuern. Im Dezember 2006 schlug die EU-Kommission vor, den Flugverkehr in das EU-Emissionshandelssystem aufzunehmen. Fluggesellschaften müssen ab 2012 Emissionsrechte auf Flugstrecken, die Flughäfen der EU berühren, nachweisen.

Zusätzlich können Passagiere ihre CO2-Emissionen durch Spenden an Organisationen wie Atmosfair, myclimate und Klima-Kollekte kompensieren.

Hauptartikel: Luftfahrtrecht

Gesetzliche Bestimmungen sind im Luftfahrtrecht enthalten.

Portal: Luftfahrt – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Luftfahrt
  • Herbert Groß: Luftfahrt-Wissen. Von den Grundlagen bis zur Pilotenlizenz. 2. Auflage. Motorbuch, Stuttgart 2005. ISBN 3-613-02378-4 ().
  • Helmuth Trischler, Kai-Uwe Schrogl (Hrsg.): Ein Jahrhundert im Flug. Luft- und Raumfahrtforschung in Deutschland 1907–2007. Campus, Frankfurt am Main u. a. 2007, ISBN 978-3-593-38330-9.
  • Niels Klußmann, Arnim Malik: Lexikon der Luftfahrt. Springer, Berlin 2007, ISBN 978-3-540-49095-1.
  • Bharat Kumar et al.: An illustrated dictionary of aviation. McGraw-Hill, New York, NY 2005, ISBN 0-07-139606-3 (englisch).
  • Ahmed K. Noor: Future aeronautical and space systems. American Institute of Aeronautics & Astronautics, Reston 1997, ISBN 1-56347-188-4 (englisch).
  • E. Charles Vivian: A History of Aeronautics. 1920, ISBN 978-1-4142-1702-4 ( (englisch)).
Wiktionary: Luftfahrt – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wikinews: Luftfahrt – in den Nachrichten
Wikisource: Luftfahrt – Quellen und Volltexte
Commons: Luftfahrt – Sammlung von Bildern
  1. (Memento vom 17. Mai 2011 im Internet Archive).
  2. Lufthansa Group AG: Abgerufen am 29. Mai 2019.
  3. dlr.de: (internationale Studie unter der Leitung der Manchester Metropolitan University unter Beteiligung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR))
  4. www.sciencedirect.com:
  5. In: ipcc.ch. Abgerufen am 22. August 2021.
  6. Stay Grounded, Robin Wood: Abgerufen am 18. Juni 2021.
  7. Gregory Remez: In: aargauerzeitung.ch. 2. Mai 2019, abgerufen am 13. Mai 2019.
  8. Julia Merlot: In: Spiegel online. 26. Juli 2019, abgerufen am 2. August 2019.
Normdaten (Sachbegriff): GND:(, )

Luftfahrt
luftfahrt, sammelbegriff, für, entwicklung, produktion, betrieb, sowie, nutzung, zeugen, sprache, beobachten, bearbeiten, auch, fliegerei, aviatik, aeronautik, oder, seltener, flugkunst, benutzung, luftraums, durch, luftfahrzeuge, auch, fluggeräte, innerhalb, . Luftfahrt Sammelbegriff fur die Entwicklung Produktion den Betrieb sowie die Nutzung von Luftfahrtzeugen Sprache Beobachten Bearbeiten Die Luftfahrt auch Fliegerei Aviatik Aeronautik oder seltener Flugkunst ist die Benutzung des Luftraums durch Luftfahrzeuge auch Fluggerate innerhalb der Erdatmosphare ohne Verbindung zur Erdoberflache Ausnahme Bodeneffektfahrzeuge Der Begriff umfasst alle Personen Unternehmen Tatigkeiten und Teilgebiete auch auf dem Boden die den Betrieb von Luftfahrzeugen betreffen Kondensstreifen zeigen die Verkehrsdichte Juristisch wird die Bezeichnung Luftverkehr verwendet siehe Luftverkehrsgesetz Zum ingenieurwissenschaftlichen Bereich siehe Luft und Raumfahrttechnik Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Herkunft der Bezeichnungen 3 Unterscheidungen nach Einsatz 3 1 Zivile Luftfahrt 3 2 Militarische Luftfahrt 4 Unterscheidung nach Prinzip 5 Internationale Luftfahrt 6 Luftfahrt und Treibhauseffekt 6 1 Treibhausgasemissionen 6 2 Massnahmen 7 Gesetzliche Bestimmungen 8 Siehe auch 9 Literatur 10 Weblinks 11 EinzelnachweiseGeschichte Bearbeiten Hauptartikel Geschichte der Luftfahrt und Chronologie der Luftfahrt Siehe auch Listen von Flugunfallen Liste bekannter Personen der LuftfahrtHerkunft der Bezeichnungen BearbeitenDie Bezeichnung Luftfahrt wurde im 19 Jahrhundert in Anlehnung an die Seefahrt gepragt Diese Verwandtschaft hat sich bis heute darin erhalten dass fur Luftschiffe das Verb fahren gebraucht wird Der weitgehend veraltete Begriff Aeronautik altgriechisch ἀhr aer Luft und nautik franzosisch aeronautique englisch aeronautics stammt ebenfalls aus der Zeit der Luftschiffe zum Beispiel Ballone oder Zeppeline Aviatik leitet sich von lateinisch avis Vogel ab Dieselbe Herkunft hat im Franzosischen und Englischen das Wort aviation das ebenfalls Luftfahrt bedeutet Gelegentlich wird das Wort Aviation mit englischer Aussprache als Fremdwort im Deutschen verwendet zum Beispiel bezeichnete sich die Lufthansa als Aviation Konzern 1 inzwischen jedoch als Luftverkehrskonzern 2 Unterscheidungen nach Einsatz BearbeitenDieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen beispielsweise Einzelnachweisen ausgestattet Angaben ohne ausreichenden Beleg konnten demnachst entfernt werden Bitte hilf Wikipedia indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfugst Man unterscheidet zwei Bereiche bzw Arten der Luftfahrt Zivile Luftfahrt Bearbeiten Hauptartikel Zivile Luftfahrt Die zivile Luftfahrt kann man aufteilen in Gewerbsmassige LuftfahrtDies ist regelmassiger offentlicher und kommerzieller Luftverkehr bzw Charter und Gelegenheitsverkehr Allgemeine LuftfahrtDazu gehoren der private Luftsport kommerzielle Geschaftsfluge aber auch Fluge mit hoheitlichem Auftrag beispielsweise solche der Polizei oder der Luftrettung Militarische Luftfahrt Bearbeiten Hauptartikel Militarische Luftfahrt Dies betrifft jeglichen Flugbetrieb mit militarischen Luftfahrzeugen oder zu militarischen Zwecken Unterscheidung nach Prinzip BearbeitenBei der Luftfahrt wird ausserdem nach der Art des Auftriebs in zwei Arten eingeteilt Schwerer als Luft dynamischer Auftrieb Flugzeuge Hubschrauber Bodeneffektfahrzeuge Leichter als Luft statischer Auftrieb Ballone Luftschiffe Zeppelin als der bekannteste Vertreter Weiter gibt es noch sog Hybridluftschiffe die sich beide Auftriebsarten zunutze machen Schliesslich gibt es noch Luftfahrzeuge ohne Auftrieb welche durch Ruckstoss fliegen Diese haben sich aber in der Luftfahrt bisher nicht etabliert Internationale Luftfahrt BearbeitenZur Koordination in der internationalen Luftfahrt sind zahlreiche Ubereinkommen geschlossen worden zum Beispiel im Dezember 1944 das Chicagoer Abkommen mit dem die International Civil Aviation Organization ICAO gegrundet wurde Als einheitliches Alphabet wurde fur die Luftfahrt das ICAO Alphabet festgelegt Uhrzeiten werden grundsatzlich in UTC angegeben Die International Air Transport Association IATA ist der Dachverband von weltweit 250 Fluggesellschaften an die rund 94 aller internationalen Fluge durchfuhren Luftfahrt und Treibhauseffekt Bearbeiten Hauptartikel Umweltauswirkungen des Luftverkehrs Treibhausgasemissionen Bearbeiten Der Anteil des Flugverkehrs an den weltweiten CO2 Emissionen des Verkehrs betrug lt IPCC im Jahre 1999 etwa 12 Der Anteil an allen globalen CO2 Emissionen betragt rund 2 4 Der Anteil der Luftfahrt an der weltweit durch Menschen verursachten globalen Erwarmung betragt laut einer 2020 erschienenen internationalen Studie etwa 3 5 Prozent 1 5 Prozent durch CO2 Emissionen 2 Prozent durch Nicht CO2 Effekte 3 4 Eine 1999 veroffentlichte IPCC Studie kam ebenfalls auf einen Anteil von etwa 3 5 Prozent 5 Die Berechnungen des flugverkehrkritischen Netzwerks Stay Grounded und der Umweltorganisation Robin Wood ergeben einen Beitrag von 5 9 des Erderwarmungseffekts aller vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen im Jahr 2018 unter Einbeziehung der Nicht CO2 Effekte 6 In der Schweiz betrug der Anteil gemass WWF Schweiz 18 8 nationale und internationale Luftfahrt bei einem weltweiten Durchschnitt von 5 7 Eine bedeutendere Rolle als fruher angenommen spielen nach Forschungsergebnissen von 2019 die aus Wasserdampf und Russ aus den Abgasen der Flugzeuge entstehenden Kondensstreifen Besonders die sich in etwa acht Kilometer Hohe bildenden Eiswolken wurden die Warmeabstrahlung von der Erde ins All verhindern und starker zur Erderwarmung beitragen als das von Flugzeugen emittierte CO2 8 Massnahmen Bearbeiten Mit dem EU Emissionshandel Emissions Trading Scheme ETS der am 1 Januar 2005 europaweit in Kraft trat versucht die Europaische Union die Emission von Treibhausgasen zu steuern Im Dezember 2006 schlug die EU Kommission vor den Flugverkehr in das EU Emissionshandelssystem aufzunehmen Fluggesellschaften mussen ab 2012 Emissionsrechte auf Flugstrecken die Flughafen der EU beruhren nachweisen 9 Zusatzlich konnen Passagiere ihre CO2 Emissionen durch Spenden an Organisationen wie Atmosfair myclimate und Klima Kollekte kompensieren Gesetzliche Bestimmungen Bearbeiten Hauptartikel Luftfahrtrecht Gesetzliche Bestimmungen sind im Luftfahrtrecht enthalten Siehe auch Bearbeiten Portal Luftfahrt Ubersicht zu Wikipedia Inhalten zum Thema Luftfahrt Luftverkehr Unbemannte Luftfahrt Unbemanntes Luftfahrzeug Abkurzungen LuftfahrtLiteratur BearbeitenHerbert Gross Luftfahrt Wissen Von den Grundlagen bis zur Pilotenlizenz 2 Auflage Motorbuch Stuttgart 2005 ISBN 3 613 02378 4 Inhaltsangabe Helmuth Trischler Kai Uwe Schrogl Hrsg Ein Jahrhundert im Flug Luft und Raumfahrtforschung in Deutschland 1907 2007 Campus Frankfurt am Main u a 2007 ISBN 978 3 593 38330 9 Niels Klussmann Arnim Malik Lexikon der Luftfahrt Springer Berlin 2007 ISBN 978 3 540 49095 1 Bharat Kumar et al An illustrated dictionary of aviation McGraw Hill New York NY 2005 ISBN 0 07 139606 3 englisch Ahmed K Noor Future aeronautical and space systems American Institute of Aeronautics amp Astronautics Reston 1997 ISBN 1 56347 188 4 englisch E Charles Vivian A History of Aeronautics 1920 ISBN 978 1 4142 1702 4 online englisch Weblinks Bearbeiten Wiktionary Luftfahrt Bedeutungserklarungen Wortherkunft Synonyme Ubersetzungen Wikinews Luftfahrt in den Nachrichten Wikisource Luftfahrt Quellen und Volltexte Commons Luftfahrt Sammlung von Bildern Die Story Notlandung Was wird aus der Luftfahrt In WDR Fernsehen 24 Marz 2021 Ein Film von Christian Jentzsch ARD Mediathek online 44 Min YouTube Europaische Agentur fur Flugsicherheit Luftfahrt Bundesamt Eidgenossisches Departement fur Umwelt Verkehr Energie und Kommunikation LuftfahrtEinzelnachweise Bearbeiten Homepage der Lufthansa Januar 2011 Memento vom 17 Mai 2011 im Internet Archive Lufthansa Group AG Unternehmen Abgerufen am 29 Mai 2019 dlr de Der globale Luftverkehr tragt 3 5 Prozent zur Klimaerwarmung bei internationale Studie unter der Leitung der Manchester Metropolitan University unter Beteiligung des Deutschen Zentrums fur Luft und Raumfahrt DLR www sciencedirect com The contribution of global aviation to anthropogenic climate forcing for 2000 to 2018 Aviation and the Global Atmosphere IPCC In ipcc ch Abgerufen am 22 August 2021 Stay Grounded Robin Wood Factsheet Es geht um mehr als nur CO2 Abgerufen am 18 Juni 2021 Gregory Remez Trend aus Schweden Wie das Phanomen Flugscham die Schweiz erobert In aargauerzeitung ch 2 Mai 2019 abgerufen am 13 Mai 2019 Julia Merlot Effekt von Kondensstreifen Flugverkehr schadet dem Klima mehr als gedacht In Spiegel online 26 Juli 2019 abgerufen am 2 August 2019 umweltbundesamt de Der Europaische Emissionshandel Normdaten Sachbegriff GND 4036557 8 OGND AKS Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Luftfahrt amp oldid 216347819, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele