fbpx
Wikipedia

Kore Yamazaki

Kore Yamazaki (ヤマザキ コレYamazaki Kore, * 10. Juni 1990 in Hokkaido) ist eine japanische Mangaka.

Inhaltsverzeichnis

Yamazaki wurde als jüngstes von vier Kindern in Hokkaido geboren. Da der Altersunterschied zu ihren älteren Geschwistern sehr groß war, verbrachte sie ihre Kindheit zum großen Teil alleine. Sie begann bereits im Alter von sieben Jahren Manga zu malen. Die Entscheidung Manga-Autorin zu werden traf sie an der Oberschule.

Ihren ersten Manga schrieb Kore Yamazaki im Jahr 2012 und heißt Futari no Renai Shoka. Zuvor veröffentlichte selbst geschriebene Dōjinshi im Internet. Mit dem ab 2013 veröffentlichten Manga Die Braut des Magiers erlangte sie internationale Bekanntheit. So verkaufte sich der Manga alleine in Japan über vier Millionen Mal und wurde zwischenzeitlich in 14 Sprachen übersetzt. Mehrere Bände der Mangaserie schaffte es in die Bestsellerliste der Rubrik Manga der New York Times. Mit Frau Faust begann Yamazaki im Jahr 2014 ihre dritte Mangaserie.

Als Kind hat sie viele Fantasybücher über Feen gelesen, deren Handlung in England statt fanden. In einem Interview erzählte Yamazaki, das sie sich von der keltischen Mythologie inspirieren lasse.

Jahr Auszeichnung Kategorie für Resultat Quellen
2015 Manga Taishō Manga Die Braut des Magiers Platz 12 von 14
2017 PENG!-Comicpreis Bester Manga Gewonnen
  1. In: Babelio. Abgerufen am 7. Juli 2020 (französisch).
  2. Terence Toh: star2.com, 19. September 2018, abgerufen am 23. Januar 2019.
  3. Lauren Orsini: Forbes, 11. September 2017, abgerufen am 23. Januar 2019.
  4. kayserlein: Crunchyroll, 7. Oktober 2017, abgerufen am 23. Januar 2019.
  5. New York Times, 29. Januar 2017, abgerufen am 24. Januar 2019.
  6. New York Times, 20. Dezember 2015, abgerufen am 24. Januar 2019.
  7. New York Times, 11. Oktober 2015, abgerufen am 24. Januar 2019.
  8. Japan Expo, 2. Juni 2015, abgerufen am 24. Januar 2019.
  9. Egan Loo: Anime News Network, 24. März 2015, abgerufen am 24. Januar 2019.
  10. Süddeutsche Zeitung, 28. Mai 2017, abgerufen am 24. Januar 2019.
Normdaten (Person): GND:(, ) | LCCN: | NDL: | VIAF: |
Personendaten
NAME Yamazaki, Kore
ALTERNATIVNAMEN ヤマザキ コレ (japanisch)
KURZBESCHREIBUNG japanische Mangaka
GEBURTSDATUM 10. Juni 1990
GEBURTSORT Hokkaido

Kore Yamazaki
kore, yamazaki, japanische, mangaka, sprache, beobachten, bearbeiten, ヤマザキ, コレ, yamazaki, kore, juni, 1990, hokkaido, eine, japanische, mangaka, inhaltsverzeichnis, leben, werke, inspiration, veröffentlichungen, auszeichnungen, nominierungen, weblinks, einzeln. Kore Yamazaki japanische Mangaka Sprache Beobachten Bearbeiten Kore Yamazaki ヤマザキ コレ Yamazaki Kore 10 Juni 1990 1 2 in Hokkaido ist eine japanische Mangaka Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Inspiration 4 Veroffentlichungen 5 Auszeichnungen und Nominierungen 6 Weblinks 7 EinzelnachweiseLeben BearbeitenYamazaki wurde als jungstes von vier Kindern in Hokkaido geboren Da der Altersunterschied zu ihren alteren Geschwistern sehr gross war verbrachte sie ihre Kindheit zum grossen Teil alleine 2 Sie begann bereits im Alter von sieben Jahren Manga zu malen 3 Die Entscheidung Manga Autorin zu werden traf sie an der Oberschule 4 Werke BearbeitenIhren ersten Manga schrieb Kore Yamazaki im Jahr 2012 und heisst Futari no Renai Shoka 3 Zuvor veroffentlichte selbst geschriebene Dōjinshi im Internet 4 Mit dem ab 2013 veroffentlichten Manga Die Braut des Magiers erlangte sie internationale Bekanntheit So verkaufte sich der Manga alleine in Japan uber vier Millionen Mal und wurde zwischenzeitlich in 14 Sprachen ubersetzt 3 Mehrere Bande der Mangaserie schaffte es in die Bestsellerliste der Rubrik Manga der New York Times 5 6 7 Mit Frau Faust begann Yamazaki im Jahr 2014 ihre dritte Mangaserie 8 Inspiration BearbeitenAls Kind hat sie viele Fantasybucher uber Feen gelesen deren Handlung in England statt fanden 3 In einem Interview erzahlte Yamazaki das sie sich von der keltischen Mythologie inspirieren lasse 4 Veroffentlichungen Bearbeitenseit 2012 Futari no Renai Shoka seit 2013 Die Braut des Magiers seit 2014 Frau FaustAuszeichnungen und Nominierungen BearbeitenJahr Auszeichnung Kategorie fur Resultat Quellen2015 Manga Taishō Manga Die Braut des Magiers Platz 12 von 14 9 2017 PENG Comicpreis Bester Manga Gewonnen 10 Weblinks BearbeitenKore Yamazaki in der Enzyklopadie bei Anime News NetworkEinzelnachweise Bearbeiten Kore Yamazaki In Babelio Abgerufen am 7 Juli 2020 franzosisch a b Terence Toh Manga creator Kore Yamazaki on the complexities of The Ancient Magus Bride star2 com 19 September 2018 abgerufen am 23 Januar 2019 a b c d Lauren Orsini An Interview With The Ancient Magus Bride Creator Kore Yamazaki Forbes 11 September 2017 abgerufen am 23 Januar 2019 a b c kayserlein Interview mit Die Braut des Magiers Mangaka Kore Yamazaki Crunchyroll 7 Oktober 2017 abgerufen am 23 Januar 2019 Manga books best sellers New York Times 29 Januar 2017 abgerufen am 24 Januar 2019 Manga books best sellers New York Times 20 Dezember 2015 abgerufen am 24 Januar 2019 Manga books best sellers New York Times 11 Oktober 2015 abgerufen am 24 Januar 2019 Guests Japan Expo Paris Japan Expo 2 Juni 2015 abgerufen am 24 Januar 2019 Egan Loo Akiko Higashimura s Kakukaku Shikajika Wins 8th Manga Taisho Award Anime News Network 24 Marz 2015 abgerufen am 24 Januar 2019 Peng Comicpreis geht an Fil Suddeutsche Zeitung 28 Mai 2017 abgerufen am 24 Januar 2019 Normdaten Person GND 1125739061 OGND AKS LCCN no2015167821 NDL 001131201 VIAF 298857203 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Yamazaki KoreALTERNATIVNAMEN ヤマザキ コレ japanisch KURZBESCHREIBUNG japanische MangakaGEBURTSDATUM 10 Juni 1990GEBURTSORT HokkaidoAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Kore Yamazaki amp oldid 209190768, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele