fbpx
Wikipedia

Karlsbader Hütte

Die Karlsbader Hütte ist eine Schutzhütte der Sektion Karlsbad (Sitz in Tirschenreuth) des Deutschen Alpenvereins auf einer Höhe von2260 m ü. A. oberhalb des Laserzsees.

Karlsbader Hütte
DAV-Schutzhütte Kategorie I
Lage am Laserzsee; Osttirol, Österreich
Gebirgsgruppe Gailtaler Alpen / Lienzer Dolomiten
Geographische Lage: 46° 45′ 47″ N,12° 48′ 4″ O46.76305612.8011112260Koordinaten:46° 45′ 47″ N,12° 48′ 4″ O
Höhenlage 2260 m ü. A.
Besitzer Sektion Karlsbad des DAV
Erbaut 1883
Bautyp Schutzhütte
Übliche Öffnungszeiten Mitte Juni bis Ende September
Beherbergung 58 Betten, 32 Lager
Weblink
Hüttenverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

1886 wurde auf Initiative von Franz Mittelbach, Kaufmann Jakob, Papierhändler Perlik, Oberschullehrer Eduard Kittel und dem Teplitzer Kommerzienrat Reginald Czermak der Leitmeritzer Alpenverein gegründet. Die Leitmeritzer Hütte entstand zwischen 1887 und 1888 durch den Leitmeritzer Alpenverein. Am 31. August 1888 wurde sie eingeweiht. Später wurde 1902 von der Sektion Karlsbad unter Karl Schöttner käuflich erworben und nach erfolgtem Umbau am 6. September 1908 als Karlsbader Hütte wiedereröffnet.

Ein ehemals vorhandener Winterraum mit insgesamt 8 Schlafplätzen ist seit 2011 geschlossen.

Anbindung

Gipfelbesteigungen

Klettertour

  • Egerländer Kante zur Kleinen Laserzwand

Übergänge zu Nachbarhütten

Weitwanderwege

  • Karlsbader Hütte über dem Laserzsee

Commons: Karlsbader Hütte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • und

Karlsbader Hütte
karlsbader, hütte, schutzhütte, deutschen, alpenvereins, sprache, beobachten, bearbeiten, eine, schutzhütte, sektion, karlsbad, sitz, tirschenreuth, deutschen, alpenvereins, einer, höhe, 2260, oberhalb, laserzsees, schutzhütte, kategorie, ilage, laserzsee, ost. Karlsbader Hutte Schutzhutte des Deutschen Alpenvereins Sprache Beobachten Bearbeiten Die Karlsbader Hutte ist eine Schutzhutte der Sektion Karlsbad Sitz in Tirschenreuth des Deutschen Alpenvereins auf einer Hohe von 2260 m u A oberhalb des Laserzsees Karlsbader Hutte DAV Schutzhutte Kategorie ILage am Laserzsee Osttirol OsterreichGebirgsgruppe Gailtaler Alpen Lienzer DolomitenGeographische Lage 46 45 47 N 12 48 4 O 46 763056 12 801111 2260 Koordinaten 46 45 47 N 12 48 4 OHohenlage 2260 m u A Besitzer Sektion Karlsbad des DAVErbaut 1883Bautyp SchutzhutteUbliche Offnungszeiten Mitte Juni bis Ende SeptemberBeherbergung 58 Betten 32 LagerWeblink Webseite der Karlsbader HutteHuttenverzeichnis OAV DAV Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Zugange 3 Tourenmoglichkeiten 3 1 Anbindung 3 2 Gipfelbesteigungen 3 3 Klettertour 3 4 Ubergange zu Nachbarhutten 3 5 Weitwanderwege 4 Weblinks 5 EinzelnachweiseGeschichte Bearbeiten1886 wurde auf Initiative von Franz Mittelbach Kaufmann Jakob Papierhandler Perlik Oberschullehrer Eduard Kittel und dem Teplitzer Kommerzienrat Reginald Czermak der Leitmeritzer Alpenverein gegrundet Die Leitmeritzer Hutte entstand zwischen 1887 und 1888 durch den Leitmeritzer Alpenverein Am 31 August 1888 wurde sie eingeweiht Spater wurde 1902 von der Sektion Karlsbad unter Karl Schottner kauflich erworben und nach erfolgtem Umbau am 6 September 1908 als Karlsbader Hutte wiedereroffnet 1 Ein ehemals vorhandener Winterraum mit insgesamt 8 Schlafplatzen ist seit 2011 geschlossen Zugange BearbeitenAmlach 687 m Gehzeit 5 Stunden Tristach 680 m Gehzeit 5 Stunden Dolomitenhutte 1620 m Gehzeit 2 Stunden Lesachtal Tuffbad 1262 m Gehzeit 5 StundenTourenmoglichkeiten BearbeitenAnbindung Bearbeiten Dreitorlweg Hochstadelhaus Gehzeit 5 Stunden Kerschbaumeralm Schutzhaus Gehzeit 1 StundenGipfelbesteigungen Bearbeiten Laserzwand 2614 m Gehzeit 1 Stunden Teplitzer Spitze 2613 m Gehzeit 1 Stunden Grosse Gamswiesenspitze 2488 m Gehzeit 3 Stunden Simonskopf 2687 m Gehzeit 2 bis 3 Stunden Grosse Sandspitze 2772 m Gehzeit 2 Stunden Roter Turm 2702 m Gehzeit 2 StundenKlettertour Bearbeiten Egerlander Kante zur Kleinen LaserzwandUbergange zu Nachbarhutten Bearbeiten Kerschbaumeralm Schutzhaus 1902 m Gehzeit 2 Stunden Hochstadelhaus 1780 m uber den Dreitorlweg Gehzeit 7 StundenWeitwanderwege Bearbeiten Gailtaler Hohenweg Karlsbader Hutte uber dem LaserzseeWeblinks Bearbeiten Commons Karlsbader Hutte Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Website bei der Sektion und Geschichte der Karlsbader Hutte Karlsbader Hutte bei www bergsteigen comEinzelnachweise Bearbeiten http www s line de homepages tef dav sudeten index html homepages tef dav sudeten nachrichten n2005aug htmlAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Karlsbader Hutte amp oldid 205524161, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele