fbpx
Wikipedia

Friedrich Ach

Friedrich Ach (* 7. Februar 1948 in Fürth) ist ein deutscher Autor. Er schreibt hochdeutsche Prosa und Lyrik sowie ostfränkische Mundart und lebt in Nürnberg.

Inhaltsverzeichnis

Ach veröffentlicht seit 1977. Gegenstand seiner Texte sind – meist humorvoll beschriebene – Alltagsgeschehnisse. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS), in der Künstlervereinigung Erlenstegen (KVE), im Collegium Nürnberger Mundartdichter sowie im Arbeitskreis Mundart in der Kirche.

Alleinautor

  • A weng wos vo Färth, Fürth, 2009
  • A weng wos vom Färther Graffmargd, Rainer Ponkratz: 99 Photographien, Friedrich Ach: 99 Mundart-Texte, Fürth, 2012
  • Wörterbuch der Nürnberger Mundarten und angrenzender Dialekte: Vo där Broadwoarschd biss zumm Schaifäla. Ein fränkisches ABC vom Essen und Trinken, Nürnberg 2008.
  • Wider alle Jahre oder singt der Weihnachtsmann daneben; Widdär alli Joahr. Oddär: Sint där Weihnachdsmoo däneem. Nürnberg 2007.
  • Herr Bayfuss & Herr Ell. Oder: Eine Regel mit kleinem „R“ Einhundertsechsundzwanzig kleine Geschichten und Texte über den curiosen Alltag der Herren Bayfuss & Ell. Nürnberg 2007.
  • hoch ach tungsvoll, Gerabrunn 1981.
  • a vambier in närnberch, Nürnberg 1981.

Mitautor

  • Nürnberger Zwetschgenmännla und Zwetschgenweibla. Nürnberg 2008, ISBN 978-3-927784-18-5.
  • Fest neigmauärd wäi a Schdaa…. Nürnberg 2007.
  • Empfänger am Klingelbrett nicht vorhanden. Nürnberg 2007.
  • Nürnberger Weihnachten: Geschichte, Geschichten, Erzählungen, Texte, Gedichte, Sagen, Legenden, Märchen. Nürnberg 2005.

Beiträge zu Anthologien

  • Ausschauen. Schweinfurt 2000.
  • Danach. Gerabronn / Crailshaim 1996.
  • Vertraut und fremd. Gerabronn / Crailshaim 1995.
  • Zeitenecho – Gegenwartstexte. Gerabronn / Crailshaim 1989.
  • Unterwegs. Würzburg 1985 (Prosaanthologie).
  • Der große Hunger heißt Liebe. Kulmbach 1981 (Lyrikanthologie).
  • AVF (Hrsg.): 50 Jahre Autorenverband Franken e.V. - Autorinnen und Autoren des AVF von A-Z,. Münster 2014
  • Dietz-Rüdiger Moser und Reischl Günther (Hrsg.): Taschenlexikon zur bayerischen Gegenwartsliteratur. München 1986
  • Kürschners Dt. Lit.Kal. 2002/03, S. 4.
Personendaten
NAME Ach, Friedrich
KURZBESCHREIBUNG deutscher Autor
GEBURTSDATUM 7. Februar 1948
GEBURTSORT Fürth

Friedrich Ach
friedrich, deutscher, autor, sprache, beobachten, bearbeiten, februar, 1948, fürth, deutscher, autor, schreibt, hochdeutsche, prosa, lyrik, sowie, ostfränkische, mundart, lebt, nürnberg, inhaltsverzeichnis, leben, wirken, werke, auswahl, alleinautor, mitautor,. Friedrich Ach deutscher Autor Sprache Beobachten Bearbeiten Friedrich Ach 7 Februar 1948 in Furth ist ein deutscher Autor Er schreibt hochdeutsche Prosa und Lyrik sowie ostfrankische Mundart und lebt in Nurnberg Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke in Auswahl 2 1 Alleinautor 2 2 Mitautor 2 3 Beitrage zu Anthologien 3 Literatur 4 WeblinksLeben und Wirken BearbeitenAch veroffentlicht seit 1977 Gegenstand seiner Texte sind meist humorvoll beschriebene Alltagsgeschehnisse Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller VS in der Kunstlervereinigung Erlenstegen KVE im Collegium Nurnberger Mundartdichter sowie im Arbeitskreis Mundart in der Kirche Werke in Auswahl BearbeitenAlleinautor Bearbeiten A weng wos vo Farth Furth 2009 A weng wos vom Farther Graffmargd Rainer Ponkratz 99 Photographien Friedrich Ach 99 Mundart Texte Furth 2012 Worterbuch der Nurnberger Mundarten und angrenzender Dialekte Vo dar Broadwoarschd biss zumm Schaifala Ein frankisches ABC vom Essen und Trinken Nurnberg 2008 Wider alle Jahre oder singt der Weihnachtsmann daneben Widdar alli Joahr Oddar Sint dar Weihnachdsmoo daneem Nurnberg 2007 Herr Bayfuss amp Herr Ell Oder Eine Regel mit kleinem R Einhundertsechsundzwanzig kleine Geschichten und Texte uber den curiosen Alltag der Herren Bayfuss amp Ell Nurnberg 2007 hoch ach tungsvoll Gerabrunn 1981 a vambier in narnberch Nurnberg 1981 Mitautor Bearbeiten Nurnberger Zwetschgenmannla und Zwetschgenweibla Nurnberg 2008 ISBN 978 3 927784 18 5 Fest neigmauard wai a Schdaa Nurnberg 2007 Empfanger am Klingelbrett nicht vorhanden Nurnberg 2007 Nurnberger Weihnachten Geschichte Geschichten Erzahlungen Texte Gedichte Sagen Legenden Marchen Nurnberg 2005 Beitrage zu Anthologien Bearbeiten Ausschauen Schweinfurt 2000 Danach Gerabronn Crailshaim 1996 Vertraut und fremd Gerabronn Crailshaim 1995 Zeitenecho Gegenwartstexte Gerabronn Crailshaim 1989 Unterwegs Wurzburg 1985 Prosaanthologie Der grosse Hunger heisst Liebe Kulmbach 1981 Lyrikanthologie Literatur BearbeitenAVF Hrsg 50 Jahre Autorenverband Franken e V Autorinnen und Autoren des AVF von A Z Munster 2014 Dietz Rudiger Moser und Reischl Gunther Hrsg Taschenlexikon zur bayerischen Gegenwartsliteratur Munchen 1986 Kurschners Dt Lit Kal 2002 03 S 4 Weblinks BearbeitenLiteratur von und uber Friedrich Ach im Katalog der Deutschen NationalbibliothekNormdaten Person GND 128749865 OGND AKS VIAF 77374405 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Ach FriedrichKURZBESCHREIBUNG deutscher AutorGEBURTSDATUM 7 Februar 1948GEBURTSORT FurthAbgerufen von https de wikipedia org w index php title Friedrich Ach amp oldid 202769782, wikipedia, wiki, deutsches

deutschland

buch, bücher, bibliothek

artikel

lesen, herunterladen

kostenlos

kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele